Wie ernaehre ich meinen Elefanten?

Diese Frage stellen sich zu viele Hausmuetter ,wenn ihr kleiner Liebling nicht puenktlich zum gemeinsamen Abendessen mit der Familie, erscheint. Da hilft nur: Augen zu und durch! Schnappen Sie sich ein Nudelholz und drohen Sie dem kleinen Lauser. Ausreden wie :"Ja...Ja...ich komm ja gleich, ich muss nur schnell zu Ende kacken!" ,sollten auf gar keinen Fall akzeptiert und mit einem heftigem Einsatz Ihres Nudelholzes beendet werden. Wenn sich der Tunichtgut immernoch nicht bereiterklaert am Essenstisch zu erscheinen ,empfehle ich ein leichtes Betaebungsmittel ,welches den Dickhaeuter erst muede macht und dann ruedig.

5.9.06 09:39, kommentieren

Das kleine Flackern eines Klackens

wenn der Darm sticht, wenn der Samen riecht, wenn das Lasso reisst, wenn du Warso heisst, dann nehm das Ding, welches zischt

5.9.06 08:43, kommentieren

Guten Tag allerseits!

dies ist mein erster Eintrag auf dieser Seite. Ich werde sie nutzen meine hoch-durchdachten Gedichte und Geschichten fuer den ganzen Erdball zugaenglich zu machen meine kleinen Marder. Ich hoffe ich werdet weinen, lachen , euch aergern und schreien! Meine Skripte sind nichts weiter als ueberaus daemliche ,wirre aneinadergereihte Saetze ,welchen jeden Klabautermann erheitern! So viel dazu... Ich hoffe ihr Folks amuesiert euch.

Euer treuer Freund Dr.Lot-harn (der mit dem Darm tanzt!)

5.9.06 08:34, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung